Referenzen


Hier finden Sie eine Auswahl unserer Referenzen.

Unser zweiter Ausflug in die Filmbranche.

Wir haben bei der Produktion des Trailer zum „Ruides“ als Stuntleute und Stuntchoreografen geholfen.
Der Trailer wird auf der Berlinale 2018 gezeigt.

Hier ein paar Einblicke in die Dreharbeiten:
(Sobald der Trailer fertig ist, werden wir ihn euch hier zeigen.)

Making-of Part 1:

Making-of Part 2:

Weitere Bilder: Hier

Facebook-Seite: www.facebook.com/Ruidesthemovie

Vielen Dank an D. & A. Plattner – Fashion, Styling & Consulting GbR für die Aufnahmen.

© Dorcon Film  – 2018

Betriebssport der Stadt Hannover

„Toller Einstieg in die Materie Krav Maga. Die Trainer vermitteln auf einfache und nachvollziehbare Art und Weise die Grundlagen der Selbstverteidigung. Deeskalation, Verteidigung aber auch Angriff werden realitätsnah vermittelt. Macht Lust auf mehr. Sehr sympatisches Team!“
Hendrik R. – Angestellter

„Super Ausbilder! Die Übungen werden gut erklärt. Das Wiederholen der Übungen in Stresssituationen war ein guter Lerneffekt.“
Franziska D. – Verwaltungswirtin

„Das ist die erste Sportart, die mir rundum Spaß gemacht hat. Die richtige Mischung aus Lernen, Auspowern und Anwenden. Mir persönlich tut Krav Maga auch fürs Selbstbewusstsein sehr gut!“
K. Prescher – Angestellte LHH

„Sehr gute Erklärungen zu jeder Übung. Realitätsnahe Darstellungen! Sowohl für Frauen als auch Männer jeden Alters geeignet!“
Heike G. – Angestellte LHH (Verwaltungswirtin)

Krav Maga Ausbildung Liberale jüdische Gemeinde Hannover

Seit Anfang 2017 führen wir bei der Liberalen jüdischen Gemeinde in Hannover regelmäßig Ausbildung im Krav Maga für Erwachsene und Kinder durch.

Eine sehr tolle Aufgabe und eine sehr tolle und engagierte Gruppe

Mission 92 – ehemals LIBELLE The Series:

Stuntfighting, Stuntkoordination und Stuntdouble

Wir haben die Dreharbeiten für „MISSION NINETYTWO“ der Fortsetzung der Webserie LIBELLE The Series als Stuntkoordinatoren und Stuntdouble unterstützt.

Einen kleinen Vorgeschmack könnt ihr hier finden: Bilder Filmdreh

Wir haben die Dreharbeiten für „MISSION NINETYTWO“ der Fortsetzung der Webserie LIBELLE The Series als Stuntkoordinatoren und Stuntdouble unterstützt.

Die Folge in der die Kampfscenen zu sehen sind, wird nach Erscheinen hier verlinkt!
Einen kleinen Vorgeschmack könnt ihr hier finden: Bilder Filmdreh

Links:
Facebookseite MISSION 92

Trailer des fertigen Films:

Teaser mit Scenen an denen wir mitgearbeitet haben:

Drehorte in und um Hannover:
Klosterstollen Barsinghausen, Cafe Gleichklang, Straßenbahnmuseum

Ausbildung: Selbstschutz und Deeskalation für Rettungskräfte

„Ein Seminar, welches Klarheit in Recht und Paragraphen geschaffen hat. Die Erlernten Grundtechniken sind einfach und hilfreich“
Till Koch – Rettungsassistent

„Gut organisierter Lehrgang, sehr Praxisnah, gute Dozenten. Die gezeigten Techniken bieten für die Praxis sehr viel Hilfe.“
Thorsten C. – Rettungsassistent

„Sehr praxisnahe Ausbildung mit praktischen Anwendungen zur Eigensicherung. Der theoretische Teil war interessant und wichtig.“
Alexander B. – Rettungssanitäter

„Guter Lehrgang. Auch für Personen ohne vorherige Selbstverteidigungsausbildung.“
Lars W. – Rettungsassistent

Ausbildung: Krav Maga Military

„Nachdem ohne großes theoretisches „Vorspiel“ gleich in die Praxis gegangen worden war, hat es mir gefallen, dass ein relativ üppiges Spektrum abgedeckt wurde. Ich hoffe persönlich, dass dies nicht der letzte Kontakt mit Krav Maga im Dienstbetrieb war. Die Ausbildung sollte in geregelten Zeitabschnitten erneut stattfinden. Abschlusswort der Ausbildung: Geil! Danke!“
Medow – Zeitsoldat

„Ich fand die Ausbildung sehr gut und qualitativ wertvoll. Besonders gut gefallen hat mir die Abwehr von Kurzwaffen.“
O.O. – Zeitsoldat

„Mir hat gut gefallen, dass die Ausbildung relativ breit gefächert war und es dennoch nicht an Tiefe gefehlt hat. Außerdem konnten Alex und Gerrit den Stoff anschaulich und verständlich vermitteln. Das waren zwei spaßige, interessante und fordernde Tage.“
Sven S. – Zeitsoldat

„Gefallen haben mir die vielen praxisnahen Szenarien und Alltagssituationen, die mit den Übungen in Verbindung gebracht wurden.“
Enrico M. – Soldat auf Zeit

„Alles positive aufzuzählen wäre zu aufwendig, daher hier nur die Dinge die mir negativ aufgefallen sind: Schade das es vorbei ist! Ich freue mich aufs nächste Mal.“
Max P. – Soldat

Ausbildung: Einsatz Tonfa für Sicherheitsdienste

„Durch ein 2-Personen Einzeltraining kamen wir schnell voran und konnten vieles ausprobieren und Fehler schneller korrigieren. Als besonders Wertvoll empfand ich die vielen parktischen Beispiele aus dem Sicherheitsbereich. Im Grund hat sich die Ausbildung MEHR als gelohnt. Bin beim nächsten Mal wieder dabei…“
Simeon – Fachkraft für Schutz und Sicherheit

„Sehr gut auf die Praxis bezogen. Auf Fragen wurde gut reagiert. Die Ausbildung hat viel Spaß gemacht. Ich werde bestimmt wieder einen Kurs besuchen.“
Perry – Fachkraft für Schutz und Sicherheit

Weitere Referenzen

„Die Ausbildung war eindrucksvoll und hat mich gut auf meinen praktischen Einsatz vorbereitet. Alpha Combat System ist beeindruckenes System“
Andreas S. – Zeitsoldat –

„Das Fehlen einer reinen Frauentrainingsgruppe schreckt zunächst ab – hat man sich jedoch getraut, erkennt man schnell die Vorteile des Trainings mit Männer: Man bekommt eine viel realistischere Einschätzung seiner Verteidigungsfähigkeit.“
Hanna – Krankenschwester –